post

Aktuelle Informationen zur Corona-Pandemie

Liebe Wasserfreunde, liebe Sportler, liebe Förderer, liebe Freunde

die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland verläuft weiterhin sehr dynamisch, Eine Verlangsamung der Verbreitung ist das erklärte Ziel der Politik auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene und seit dem 22.03.2020 gibt es das Kontaktverbot.

Aus diesem Grund müssen wir handeln und
- die Jahreshauptversammlung vom 02.04.2020 absagen
- den gesamten Sportbetrieb der Wasserfreunde vorerst bis zum 19. April einstellen.

Wir werden euch zum weiteren Vorgehen informieren und hoffen auf euer Verständnis. Über den neuen Termin für die Jahreshauptversammlung informieren wir frühzeitig.

Unsere Planungen für die Freibadsaison mit einem Start am 1. Mai 2020 laufen unverändert. Hier müssen wir alle die Entwicklungen der nächsten Wochen abwarten.

Wir müssen alle unseren Beitrag leisten, damit wir wieder unbeschwert Sport treiben können. Lasst uns in dieser Zeit soziale Kontakte mit den modernen Medien pflegen, bleibt kreativ sportlich und lasst euch nicht unterkriegen.

Wir sehen schöneren Zeiten entgegen und freuen uns mit euch sportlich unterwegs zu sein!

Wir halten auch in diesen Zeiten zusammen!

Liebe Grüße vom gesamten Vorstand der Wasserfreunde Wuppertal 1883 e. V.

post

Absage aller Kurse und Trainings

Liebe Wasserfreunde,

es dürfte an niemandem von Ihnen vorbei gegangen sein, in welcher Ausnahmesituation wir uns aktuell in der Welt, in Deutschland und auch in Wuppertal durch die zunehmende Verbreitung des Coronavirus COVID-19 befinden.

In dieser nicht nur für uns in Wuppertal außergewöhnlichen Situation müssen wir, wie alle Menschen in Deutschland und in der Welt, dabei Einschränkungen bei gewohnten Standards und liebgewordenen Gewohnheiten hinnehmen. Wenn wir durch unsere Bemühungen, Infektionsketten zu durchbrechen oder nicht zu verlängern auch nur ein Menschenleben retten, ist es aus meiner Sicht diese Einschränkungen wert.

Auch für uns im Vorstand bedeutet diese Situation eine neue Herausforderung, denn wir stehen ihr als Menschen mit Familien und gefährdeten Personen im direkten privaten Umfeld ebenso gegenüber wie Sie.

Seien Sie versichert, dass wir bei jeder Absage, Vorsichtsmaßnahme oder Einschränkung immer intensiv über die Notwendigkeit beraten, da wir selbstverständlich im Spannungsfeld zwischen Risikoverminderung der Infektionspotenziale und der Aufrechterhaltung des Trainings- und Kursbetriebes abwägen müssen.

Da es in diesem Fall aber potenziell um die Gesundheit bis hin zur Gefährdung von Menschenleben geht, werden wir uns heute und in Zukunft immer für die zu treffenden Vorsichtsmaßnahmen entscheiden, die notwendig sind und noch notwendig werden könnten.

Wir hoffen, Sie dabei weiterhin an unserer Seite zu haben. Jede und jeder von Ihnen kann durch persönliche Verantwortung einen Beitrag leisten, weitere Ansteckungen zu reduzieren. Sei es durch die empfohlenen Hygienemaßnahmen, Hust- und Niesetikette, die Abwägung, größere Menschenansammlungen zu meiden und vor allem, die besonders gefährdeten Menschen in unserer Umgebung, also Ältere und Vorerkrankte zu schützen.

Denn auch, wenn in den Medien und anhand veröffentlichter Statistiken der WHO von einer für junge Menschen geringere Gefahr durch COVID-19 die Rede ist, gehört es zu unserer sozialen Verantwortung und zu unserer mitmenschlichen Pflicht, auch als möglicher Weise nahezu symptomfreie oder nicht behandlungspflichtig Erkrankte die stärker Gefährdeten Mitmenschen zu schützen, zu denen vor allem die ältere Generation gehört.

Bei allen Vorsichtsmaßnahmen und Appellen gilt es selbstverständlich weiterhin, in dieser Situation mit Besonnenheit und Entschlossenheit an die Aufgabenstellungen heranzugehen, denn weder Überreaktionen, noch Aktionismus sind im Moment gute Berater. Wir setzen auf Information, Mitmenschlichkeit, Zusammenhalt und die nötige Disziplin bei der Einhaltung der empfohlenen und angewiesenen Maßnahmen zur Verlangsamung der Verbreitung des Virus.

Dabei bauen wir darauf, Sie alle als weiterhin als Wasserfreunde mit „an Bord“ zu haben und hoffen auf Ihr Verständnis.

Aus den oben genannten Gründen haben wir uns dazu entschieden, sämtlichen Kursbetrieb und alle Trainings bis zum 19.04.2020 (Ende der Osterferien) abzusagen.

Kursteilnehmer und Trainierende werden umgehend informiert.

Bleiben Sie gesund!

Wasserfreundliche Grüße
Der Vorstand

post

Schwimmkurse und Aqua-Fitness

Liebe Wasserfreunde, liebe Kursteilnehmer,

endlich haben wir eine gute Nachricht: Unsere tolle Unterstützerin und Wasserfreunde-Mitglied Petra Focke hat sich unnachgiebig für eine Schwimmzeit in der bewährten Schwimmoper eingesetzt, die wir nunmehr anbieten können.

Wir bitten nochmals um Verständnis dafür, dass wir eine Ersatzlösung finden mussten; aber wir haben keine eindeutigen Informationen unseres Vermieters über eine anstehende Nutzungsfreigabe der Sportstätte der Bereitschaftspolizei (Polizeisporthalle Buschland) erhalten.

Schwimmkurse

Ersatzweise können wir Ihnen montags nun ein reduziertes Angebot an Schwimmkursen anbieten. Zur Kursübersicht.

Rosenmontag ist die Schwimmoper geschlossen und ab dem 15.06.20 schließt die Schwimmoper zwei Wochen vor Ferienbeginn.

Kursbeginn 13.01.2020 - 25.05.2020 das sind 17 Montage a 7.50€ pro Kind

gesamte Kursgebühr 127.50€ für Nichtmitglieder

Wichtiger Hinweis für alle Bucher, die bereits den verschobenen Kurs im 2. Halbjahr 2019 gezahlt haben: Bitte schreiben Sie eine kurze Mailnachricht mit dem Betreff „Schwimmkurs“ an Schwimmvorstand Thomas Berger
E-Mail schreiben in der Sie formlos mitteilen, falls Sie das Ersatzangebot nicht annehmen wollen. Denjenigen erstatten wir umgehend diebereits bezahlte Gebühr zurück. Bitte nennen Sie uns in diesem Fall Ihre IBAN für die Rückzahlung.

Aqua-Fitness

Montag 16.30-17.15 Uhr Grundkurs Claudia Schwartmann

Montag 17.15-18.00 Uhr Grundkurs Claudia Schwartmann

Rosenmontag ist die Schwimmoper geschlossen und ab dem 15.06.20 schließt die Schwimmoper zwei Wochen vor Ferienbeginn.

Kursbeginn 13.01.2020 - 25.05.2020

Wichtiger Hinweis für alle Bucher, die bereits den verschobenen Kurs gezahlt haben: Bitte schreiben Sie eine kurze Mailnachricht mit dem Betreff AquaGymnastik“ an Claudia Schwartmann E-Mail schreiben, in der Sie formlos mitteilen, falls Sie das Ersatzangebot nicht annehmen wollen. Denjenigen erstatten wir umgehend die bereits bezahlte Gebühr zurück. Bitte nennen Sie uns in diesem Fall Ihre IBAN für die Rückzahlung.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir eine friedliche Adventszeit und ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2020.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Peter Schwafferts
Vorstandsvorsitzender

gez. Thomas Berger
Vorstand Schwimmen

post

Information zum Winterschwimmen in der Polizeisporthalle und zu unseren Kursen

Liebe Kursteilnehmer,

leider hat uns der Polizeisportverein als Verwalter der Polizeisporthalle mitgeteilt, dass die Schäden am Bad und die Verunreinigungen in den Leitungen noch nicht behoben sind. Der Polizeisportverein informiert auf seiner Homepage laufend über die Sanierungsmaßnahmen.

In der Konsequenz bedeutet das, dass die Kurse weiterhin nicht stattfinden können. Eine alternative Trainingsstätte ist in Wuppertal kurzfristig nicht zu bekommen.

Ob und wann wir die Kurse in diesem Jahr noch aufnehmen können, steht noch nicht fest. Wir werden Sie in Kürze darüber informieren

  • Ob wir die Kurse starten und dann entsprechend bis in 2020 verlängern, oder
  • ob wir die Kurse absagen und die Kursgebühren entsprechend erstattet werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, gerne hätten wir heute positivere Nachrichten für Sie gehabt.

Wasserfreundliche Grüße

Der Vorstand der Wasserfreunde Wuppertal

Stand: 25.10.2019

post

Die Wasserfreunde trauern um Ulrike Quell

Mit diesen Worten möchten wir uns bei dir, liebe Uli, verabschieden. Du warst stets an unserer Seite.

Kennen- und liebengelernt haben wir dich als fürsorgliche Mutter zweier Söhne, Ehefrau und verlässliche Unterstützerin und Anhängerin unserer Wasserballmannschaft.

In der Schwimmausbildung hast du unsere Kleinsten ausgebildet und zu sicheren Schwimmern gemacht.

Ulrike Quell

05.05.1965 - 21.09.2019

Du wirst immer einen Ehrenplatz auf unserer Tribüne haben.

Wir wünschen deiner Familie in dieser schweren Zeit alles Gute, viel Kraft, Halt und Liebe. Wir werden ihnen immer zur Seite stehen, wie du es für uns getan hast.

Die Wasserballfamilie der Wasserfreunde

 

post

Saisonende 2019

Liebe Wasserfreunde,

nach einem Sommer der Superlative neigt sich die Freibadsaison im Alfred-Panke-Bad dem Ende zu. Fast 6 Wochen keinen Niederschlag, Temperaturen bis zu 40° C und viele neue Mitglieder, so lässt sich der Sommer kurz aber prägnant zusammenfassen. Die kommende Woche verspricht noch mal Temperaturen bis zu 24 ° C. Diese spätsommerlichen Tage wollen wir noch mitnehmen. Deshalb endet die Freibadsaison 2019 am

Sonntag, den 22.09.2019.

Bis zu diesem Tag ist das Alfred-Panke-Bad weiterhin zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet. Je nach Witterung wird die Heizung bereits am Freitag morgen abgestellt, so dass man am Wochenende noch seine letzten Bahnen ziehen kann.

Bitte nutzt die Zeit bis zum 22.09.2019 auch, um Eure Spinde zu leeren und Eure Liegen, Sonnenschirme etc. vom Gelände zu entfernen. Die Sachen können nicht im Bad überwintern.

Wir bedanken uns bei allen ehrenamtlichen Helfern, bei unserem Badpersonal und Hausmeister für eine tolle Sommersaison. Letztendlich lebt der Verein von seinen Mitgliedern und dem tollen Zusammenleben von Jung und Alt, von Groß und Klein.

Auf Wiedersehen in 2020!

post

Urlaub und Umzug der Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle zieht um und macht bis zum 14.08.2019 Urlaub. In dieser Zeit sind wir telefonisch nicht zu erreichen. 

Nach dem Urlaub finden Sie die Geschäftsstelle der Wasserfreunde im 1. OG im Kriegsfuss Restaurant. Der Zugang erfolgt direkt über die Bendahler Str.

Die Geschäftszeiten ab dem 15.08.2019 sind nach wie vor donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr.

Hier finden Sie wichtige Informationen zur Mitgliedschaft oder lesen Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

post

50 % Nachlass für Neumitglieder

Jetzt mit 50% einsteigen
Ob in den Sommerferien, an den Wochenenden oder einfach werktags, bei uns genießt man das Sonnenbaden, Schwimmen und diverse Sportmöglichkeiten in Clubatmosphäre - ohne öffentlichen Badebetrieb!

Werde jetzt Mitglied in Wuppertals sonnigstem ☀️Schwimmverein und genieße das Baden in privater Atmosphäre, Wasserball 🤽‍♂️, Schwimmen 🏊‍♂️, Freizeitsport 🤸‍♀️ wie Aquafitness, Beachvolleyball und Boule, Schwimmtechnik für Erwachsene und vieles mehr!

  • an 7 Tagen pro Woche kann auf unserer Vereinsanlage geschwommen werden
  • beheiztes 50 x 20 m Warmwasser-Sportbecken
  • beheiztes Kinderbecken 
  • Spielplatz 
  • Spinde und Liegendepot verfügbar
  • Beachvolleyballfeld 
  • großzügige Liegewiesen 
  • freies WLAN
  • Schwimmkurse für Kinder und vieles mehr!

❗️Wer sich jetzt zu einer Mitgliedschaft entscheidet, bezahlt nur noch die Hälfte des Jahresbeitrags für 2019 zzgl. einer Aufnahmegebühr von 30,- EUR❗️

Hier findet Ihr alle Informationen zur Mitgliedschaft und den Aufnahmeantrag.

post

Neue Gästeregelung ab 01.06.2019

Gäste unserer Mitglieder sind uns immer herzlich willkommen! Ziel der Gästeregelung ist es, Personen das Bad zu zeigen, die ein ehrliches Interesse daran haben, Mitglied zu werden.

Auf der Jahreshauptversammlung vom 08.05.2019 wurde auf Antrag eines Mitgliedes eine neue Gästeregelung für das Eigenbad der Wasserfreunde beschlossen.

Es wurde eine Regelung gefunden, die

  • leicht und konsequent umzusetzen ist,
  • die Möglichkeit bietet, Interessierten einen Blick ins Vereinsleben zu ermöglichen,
  • das Badpersonal entlastet (weniger Diskussion und Kassiervorgänge)
  • das "Ausnutzen" unserer Gastfreundschaft einschränkt
  • eine faire und nachvollziehbare Lösung etabliert.

Gästechips

Jedes Erwachsene Mitglied hat die Möglichkeit einmal pro Saison 3 Chips zu erwerben. Die Chips werden wie folgt aufgeteilt:

  • 2 Einzelchips (Erwachsener oder Kind) zum Preis von 8 EUR pro Einzelchip
  • 1 Familienchip (2 Erw. und 3 Kinder) zum Preis von 15 EUR
  • Paket (2 Einzelchips und 1 Familenchip) zum Preis von 25 EUR

Die Chips sind in unterschiedlichen Farben gestaltet und verlieren nach der Saison ihre Gültigkeit.

Der Einlass von Gästen erfolgt ab dem 01.06.2019 nur und ausschließlich durch Abgabe eines Chips.

Sonderregelungen wie Kindergeburtstage und Ferienkinder sind natürlich weiterhin möglich und mindestens 7 Tage im Voraus anzumelden und zu bezahlen.

Für spontan vorbeischauende Interessenten obliegt der Einlass zum "Schnupperschwimmen" dem Fingerspitzengefühl des Badpersonals.

Der Vorverkauf der Chips beginnt ab Samstag, 24.05.2019 beim Badpersonal.