Großartiger Erfolg beim Sponsorenschwimmen 2022

3 Stunden - 62 Schwimmer - 142 km

Am 05.08.2022 fand bei schönstem Sonnenschein im Eigenbad seit vielen Jahren wieder ein Sponsorenschwimmen statt. In einem Zeitfenster von 3 Stunden haben 62 fleißige Schwimmer*innen insgesamt 142km erschwommen. Die jüngsten Teilnehmerinnen haben sich mutig mit gerade einmal 4 Jahren in die Fluten gewagt, unsere eifrigsten Schwimmer*innen sind jeweils 114 Bahnen geschwommen!

In liebevoller Handarbeit hergestellte Medaillen und gespendete Sachpreise belohnten am Ende des Tages alle für Ihren Einsatz. 

Eindrücke vom Sponsorenschwimmen inkl. selbst designten Medaillen aus dem 3D-Drucker

Wir möchten uns bei allen Sponsor*innen, fleißigen Schwimmer*innen und auch Helfer*innen bedanken! Mit Eurer Unterstützung sind für uns immer noch überwältigende und vor allem sportlich gesammelte 16.000€ zusammengekommen.

 

Zusätzliche Einnahmen konnten wir durch zahlreiche köstliche Kuchen und den Verkauf von Wasserfreunde-Artikeln einnehmen.

Viele Spenden der Sponsoren sind bereits eingegangen. Vielen Dank!

Ein kleiner Hinweis und eine Bitte an alle Teilnehmer*innen:

Bitte helft weiter fleißig beim Einsammeln mit. Da uns in den vergangenen Tagen viele Fragen erreicht haben:

  • Das Spendenkonto findet ihr auf eurem Sponsorenzettel links unten

IBAN: DE95 3305 0000 0074 221318

  • Bitte verwendet als Verwendungszweck: Sponsorenschwimmen + „Name der Schwimmer*in“
  • Falls ein Sponsor von euch eine Spendenbescheinigung haben möchte, dann bittet ihn, den Betrag selber zu überweisen inkl. Angabe der Adresse. Denn nur dann kann eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Spenden unter 300 Euro sind besonders leicht absetzbar

Gut zu wissen: Spenden bis 300 Euro können besonders unkompliziert von der Steuer abgesetzt werden. Hier reicht ein sogenannter „vereinfachter Nachweis“, zum Beispiel der von der Bank abgestempelte Einzahlungsbeleg, der Kontoauszug oder der PC-Ausdruck beim Online-Banking. Wichtig: Auch in diesem Fall gilt seit 2018 aber die Belegvorhaltepflicht. Der Nachweis muss also nicht direkt der Steuererklärung beigelegt, aber aufbewahrt werden. Wir sind euch dankbar, wenn Ihr diese Möglichkeit nutzt und auch euren Sponsor*innen davon erzählt, damit uns die Bearbeitung der vielen, vielen tollen Spenden erleichtert wird. Spenden lohnt sich! 

Diesen Beitrag finde ich...
The following two tabs change content below.

Timo Besse

Stv. Vorsitzender seit 2020.

Neueste Artikel von Timo Besse (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.