post

Winterschwimmen in der Polizeisporthalle

Ab dem 06.10.2018 haben wir für Euch wieder die Schwimmhalle der Bereitschaftspolizei auf Buschland angemietet. Das Hallenbad ist zu den gewohnten Öffnungszeiten für Euch geöffnet.

Der Besuch ist gegen einen Kostenbeitrag von 2,- EUR pro Person möglich. Bitte entrichtet den Betrag direkt in bar beim Betreten bei der Badaufsicht.

Bitte erscheint immer pünktlich zur vollen Stunde, da das Bad nicht frei zugänglich ist. Die Aufsicht öffnet Euch dann die Türe. Bitte schellt nicht beim Hausmeister!

Das Bad steht Euch bis zum Beginn der Freibadesaison 2019 zur Verfügung.

Wegbeschreibung

post

Schwimmtraining Bayer Wuppertal

Aufgrund der Umbaumaßnahmen des Schwimmsportleistungszentrums auf Küllenhahn ist die Wasserfläche für die Wuppertaler Leistungsschwimmer aktuell sehr knapp. Die Leistungsschwimmer des SV Bayer Wuppertal bereiten sich zurzeit auf die Deutschen Meisterschaften auf der langen 50 m Bahn vor. Leider gibt es aktuell keine Möglichkeit für die jungen Sportler auf der langen Bahn zu trainieren.

Auf Vermittlung des Schwimmverbandes Wuppertal und des Sport- und Bäderamtes der Stadt Wuppertal stellen die Wasserfreunde bis zur Wiedereröffnung des SSLZ das Alfred-Panke-Bad als Trainingsstätte mit einer 50m Bahn für den SV Bayer Wuppertal zur Verfügung. Es ist für uns Sportler selbstverständlich hier auszuhelfen. Die Kosten dafür trägt das Sport- und Bäderamt.

Deshalb werden bis ca. 16. Mai 2018 von Mo. - Fr. in der Zeit von 15:00 - 18:00 Uhr die Schwimmer des SV Bayer Wuppertal im Eigenbad trainieren. Je nach Auslastung des Bades stehen den Sportlern 3-4 Bahnen zum Training zur Verfügung. Wir bitten unsere Mitglieder um Verständnis, wenn es in diesen Zeiten etwas voller wird.