post

Ordentliche Mitgliederversammlung 2020

Liebe Mitglieder,

Ihnen ein gutes Jahr 2020!

Jede Mitgliederversammlung unseres Vereins ist wichtig, die kommende ist jedoch von besonderer Bedeutung. Deswegen bitten wir Sie um zahlreiche Teilnahme.

Persönliche und berufliche Lebenslagen eines großen Teil unseres Vorstandes erlauben bestenfalls eine in geübter Manier fortgeführte Ausführung der Ämter, jedoch ist eine Verbesserung im Sinne von Professionalisierung und Steigerung des Umfangs für uns nicht zu leisten.

Nach über einem Jahrzehnt wird Peter Schwafferts deswegen als Vorsitzender nicht mehr kandidieren, ebenso wird der Badvorstand Martin Ingignoli nach fast zwei Jahrzehnten nicht mehr kandidieren.

Wir sind guter Dinge, dass sich aus einer Gruppe von Mitgliedern – deren Sprecher uns gegenüber Wolfgang Hanemann ist - und die eine Reihe von Verbesserungsvorschlägen für unsere Arbeit gemacht hat, Kandidatinnen bzw. Kandidaten finden, die eine neue Ära der Vorstandsarbeit bei den Wasserfreunden Wuppertal einläuten. Deswegen wird auch der zweite Vorsitzende, Peter Nocke, sein Amt außerplanmäßig zur Verfügung stellen, ebenso Finanzvorstand Lutz Volmer.

Die Aufgabe, den Vorstand zu besetzen, obliegt der Mitgliederversammlung. Aus diesem Grund bitten wir Sie auch darum, Ihre Bereitschaft zur Übernahme eines Ehrenamtes wohlwollend zu prüfen, um für eine der alsdann vakanten Vorstandspositionen zu kandidieren und so den guten Fortbestand unseres Vereins zu sichern.

Wir sind der Mitgliederversammlung des letzten Jahrzehnts dankbar für die überwältigende Unterstützung, dankbar für die dank Ihrer Hilfe mit hochgradiger Zustimmung gefassten Beschlüsse und dankbar für Ihr Vertrauen; auch sind wir dankbar für Ihre persönliche, sachliche und monetäre Unterstützung! Dieser Rückhalt in ihren Reihen hat uns den besonders anfangs schwierigen Weg der Konsolidierung erst ermöglicht – und dieser Rückhalt hat uns auch für die Erfüllung unserer nicht immer leichten Aufgabe gut getan und ermutigt!

Die Voraussetzungen für die Übernahme durch ein neues Team sind ungleich günstiger als für uns vor mehr als zehn Jahren: Wir haben den Mitgliederbestand um fast 50 % gesteigert, die langfristigen Schulden drastisch abgebaut, mehrere Hunderttausend Euro investiert, auf der Basis eines Energiegutachtens aus 2010 energetische Sanierungen umgesetzt, kontinuierlich in die Liegenschaft investiert, ein weiteres Dauerverhältnis mit unserem Pächter geschlossen, die Geschäftsstelle ist umgezogen, die Wasserversorgung ist durch den neuen Brunnen gesichert, es gibt eine geübte Zusammenarbeit mit unserem externen Steuerberater, kleinere laufende Sanierungen werden durch den neuen Badmitarbeiter erledigt und der Förderantrag für die Förderung durch das Sportstättenprogramm NRW wurde durch uns in einer für den Verein organisatorisch und monetär (Kapitaldienstfähigkeit) zu bewältigenden Größenordnung gestellt. Der Weg ist frei für eine Fortsetzung durch ein neues Team!

Mit diesem Schreiben erhalten Sie die Einladung zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) der Wasserfreunde Wuppertal.

(Achtung: neue Versammlungsstätte!)

Sie findet am 02.04.2020
im Veranstaltungsraum des W-tec-Hauses,
Lise-Meitner-Str. 1-13,
42119 Wuppertal statt.

Einlass ist ab 18:30 Uhr, Beginn um 19:00 Uhr.

Der Termin liegt wegen der besonderen Bedeutung der diesjährigen Mitgliederversammlung (mögliche Neubildung des gesamten geschäftsführenden Vorstandes) zeitlich früh im April in einer Räumlichkeit mit größerem Fassungsvermögen.

Wir hoffen sehr auf Ihr Verständnis dafür, dass wir nunmehr den Weg frei machen für ein neues Team und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen am 02. April.

Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme, da die Mitgliederversammlung die Aufgabe hat, den neuen Vorstand zu wählen sowie die Zukunft des Vereins mitzugestalten.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr

Vorstand Wasserfreunde Wuppertal 1883 e. V.

gez. Peter Schwafferts              gez. Peter Nocke          gez. Lutz Volmer

post

Information zum Winterschwimmen in der Polizeisporthalle und zu unseren Kursen

Liebe Kursteilnehmer,

leider hat uns der Polizeisportverein als Verwalter der Polizeisporthalle mitgeteilt, dass die Schäden am Bad und die Verunreinigungen in den Leitungen noch nicht behoben sind. Der Polizeisportverein informiert auf seiner Homepage laufend über die Sanierungsmaßnahmen.

In der Konsequenz bedeutet das, dass die Kurse weiterhin nicht stattfinden können. Eine alternative Trainingsstätte ist in Wuppertal kurzfristig nicht zu bekommen.

Ob und wann wir die Kurse in diesem Jahr noch aufnehmen können, steht noch nicht fest. Wir werden Sie in Kürze darüber informieren

  • Ob wir die Kurse starten und dann entsprechend bis in 2020 verlängern, oder
  • ob wir die Kurse absagen und die Kursgebühren entsprechend erstattet werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis, gerne hätten wir heute positivere Nachrichten für Sie gehabt.

Wasserfreundliche Grüße

Der Vorstand der Wasserfreunde Wuppertal

Stand: 25.10.2019

post

Die Wasserfreunde trauern um Ulrike Quell

Mit diesen Worten möchten wir uns bei dir, liebe Uli, verabschieden. Du warst stets an unserer Seite.

Kennen- und liebengelernt haben wir dich als fürsorgliche Mutter zweier Söhne, Ehefrau und verlässliche Unterstützerin und Anhängerin unserer Wasserballmannschaft.

In der Schwimmausbildung hast du unsere Kleinsten ausgebildet und zu sicheren Schwimmern gemacht.

Ulrike Quell

05.05.1965 - 21.09.2019

Du wirst immer einen Ehrenplatz auf unserer Tribüne haben.

Wir wünschen deiner Familie in dieser schweren Zeit alles Gute, viel Kraft, Halt und Liebe. Wir werden ihnen immer zur Seite stehen, wie du es für uns getan hast.

Die Wasserballfamilie der Wasserfreunde

 

post

Saisonende 2019

Liebe Wasserfreunde,

nach einem Sommer der Superlative neigt sich die Freibadsaison im Alfred-Panke-Bad dem Ende zu. Fast 6 Wochen keinen Niederschlag, Temperaturen bis zu 40° C und viele neue Mitglieder, so lässt sich der Sommer kurz aber prägnant zusammenfassen. Die kommende Woche verspricht noch mal Temperaturen bis zu 24 ° C. Diese spätsommerlichen Tage wollen wir noch mitnehmen. Deshalb endet die Freibadsaison 2019 am

Sonntag, den 22.09.2019.

Bis zu diesem Tag ist das Alfred-Panke-Bad weiterhin zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet. Je nach Witterung wird die Heizung bereits am Freitag morgen abgestellt, so dass man am Wochenende noch seine letzten Bahnen ziehen kann.

Bitte nutzt die Zeit bis zum 22.09.2019 auch, um Eure Spinde zu leeren und Eure Liegen, Sonnenschirme etc. vom Gelände zu entfernen. Die Sachen können nicht im Bad überwintern.

Wir bedanken uns bei allen ehrenamtlichen Helfern, bei unserem Badpersonal und Hausmeister für eine tolle Sommersaison. Letztendlich lebt der Verein von seinen Mitgliedern und dem tollen Zusammenleben von Jung und Alt, von Groß und Klein.

Auf Wiedersehen in 2020!

post

Urlaub und Umzug der Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle zieht um und macht bis zum 14.08.2019 Urlaub. In dieser Zeit sind wir telefonisch nicht zu erreichen. 

Nach dem Urlaub finden Sie die Geschäftsstelle der Wasserfreunde im 1. OG im Kriegsfuss Restaurant. Der Zugang erfolgt direkt über die Bendahler Str.

Die Geschäftszeiten ab dem 15.08.2019 sind nach wie vor donnerstags von 17:00 bis 19:00 Uhr.

Hier finden Sie wichtige Informationen zur Mitgliedschaft oder lesen Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

post

50 % Nachlass für Neumitglieder

Jetzt mit 50% einsteigen
Ob in den Sommerferien, an den Wochenenden oder einfach werktags, bei uns genießt man das Sonnenbaden, Schwimmen und diverse Sportmöglichkeiten in Clubatmosphäre - ohne öffentlichen Badebetrieb!

Werde jetzt Mitglied in Wuppertals sonnigstem ☀️Schwimmverein und genieße das Baden in privater Atmosphäre, Wasserball 🤽‍♂️, Schwimmen 🏊‍♂️, Freizeitsport 🤸‍♀️ wie Aquafitness, Beachvolleyball und Boule, Schwimmtechnik für Erwachsene und vieles mehr!

  • an 7 Tagen pro Woche kann auf unserer Vereinsanlage geschwommen werden
  • beheiztes 50 x 20 m Warmwasser-Sportbecken
  • beheiztes Kinderbecken 
  • Spielplatz 
  • Spinde und Liegendepot verfügbar
  • Beachvolleyballfeld 
  • großzügige Liegewiesen 
  • freies WLAN
  • Schwimmkurse für Kinder und vieles mehr!

❗️Wer sich jetzt zu einer Mitgliedschaft entscheidet, bezahlt nur noch die Hälfte des Jahresbeitrags für 2019 zzgl. einer Aufnahmegebühr von 30,- EUR❗️

Hier findet Ihr alle Informationen zur Mitgliedschaft und den Aufnahmeantrag.

post

Neue Gästeregelung ab 01.06.2019

Gäste unserer Mitglieder sind uns immer herzlich willkommen! Ziel der Gästeregelung ist es, Personen das Bad zu zeigen, die ein ehrliches Interesse daran haben, Mitglied zu werden.

Auf der Jahreshauptversammlung vom 08.05.2019 wurde auf Antrag eines Mitgliedes eine neue Gästeregelung für das Eigenbad der Wasserfreunde beschlossen.

Es wurde eine Regelung gefunden, die

  • leicht und konsequent umzusetzen ist,
  • die Möglichkeit bietet, Interessierten einen Blick ins Vereinsleben zu ermöglichen,
  • das Badpersonal entlastet (weniger Diskussion und Kassiervorgänge)
  • das "Ausnutzen" unserer Gastfreundschaft einschränkt
  • eine faire und nachvollziehbare Lösung etabliert.

Gästechips

Jedes Erwachsene Mitglied hat die Möglichkeit einmal pro Saison 3 Chips zu erwerben. Die Chips werden wie folgt aufgeteilt:

  • 2 Einzelchips (Erwachsener oder Kind) zum Preis von 8 EUR pro Einzelchip
  • 1 Familienchip (2 Erw. und 3 Kinder) zum Preis von 15 EUR
  • Paket (2 Einzelchips und 1 Familenchip) zum Preis von 25 EUR

Die Chips sind in unterschiedlichen Farben gestaltet und verlieren nach der Saison ihre Gültigkeit.

Der Einlass von Gästen erfolgt ab dem 01.06.2019 nur und ausschließlich durch Abgabe eines Chips.

Sonderregelungen wie Kindergeburtstage und Ferienkinder sind natürlich weiterhin möglich und mindestens 7 Tage im Voraus anzumelden und zu bezahlen.

Für spontan vorbeischauende Interessenten obliegt der Einlass zum "Schnupperschwimmen" dem Fingerspitzengefühl des Badpersonals.

Der Vorverkauf der Chips beginnt ab Samstag, 24.05.2019 beim Badpersonal.

Neuer Brunnen für das Eigenbad

Nach rund 20 Jahren in Betrieb mussten wir leider feststellen, dass unser Trinkwasserbrunnen, der die Schwimmbecken gefüllt und über die Saison mit Frischwasser gespeist hat, langsam austrocknet und nicht mehr die nötige Menge Wasser liefert.

Daher haben wir uns dazu entschlossen zusammen mit einer Fachfirma und nach Sichtung eines geologischen Gutachtens einen neuen Brunnen zu bohren. Die Bohrung findet aktuell noch statt.

Der neue Brunnen wir voraussichtlich 70 m tief sein und damit 30 m tiefer als der alte Brunnen ins Erdreich gehen.

Danach findet selbstverständlich eine umfassende Wasseranalyse und ggf. Aufbereitung des Brunnenwassers statt.

Für die durch die Bohrungsarbeiten entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Eurer Verständnis.

Bohrarbeiten

post

Mitglieder werben Mitglieder

Kennt ihr eigentlich unser Programm "Mitglieder werben Mitglieder".

In den letzten Jahren haben einige von Euch schon fleißig neue Mitglieder geworben, deshalb möchten wir Euch auch dieses Jahr ermutigen, den Verein mit seinem schönen Freibad in Eurem Freundes- und Bekanntenkreis zu empfehlen. Erzählt doch einfach von den tollen Sommertagen in einer der schönsten Freizeitanlagen Wuppertals. Erzählt auch, dass es selbst an heißen Sommertagen nicht überfüllt ist und sich gerade junge Familien und Senioren bei uns besonders wohlfühlen. Gerne könnt ihr Interessierte zum "Schnupperschwimmen" einladen.

Mitglieder werben Mitglieder lohnt sich

Selbstverständlich sollt ihr auch weiterhin von der Mitgliederwerbung profitieren. Jedes neu geworbene Mitglied ist uns 20,- EUR wert (Familien 40,- EUR). Die genauen Teilnahmebedingungen für das Programm "Mitglieder werben Mitglieder" könnt ihr direkt herunterladen.

Wir hoffen auf noch mehr Werbung durch Euch, denn nur durch überzeugte Wasserfreunde gelingt es uns, unser in Wuppertal einzigartiges Angebot bekannt zu machen.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!