post

Start in die Freibadsaison 2017

Leider mussten wir das Anschwimmen zum 01.05. ja verschieben. Wer aus dem Fenster gesehen hat, wird nicht besonders traurig gewesen sein. Dank unserer Beckenabdeckung gewinnen wir nun pro Tag 2,5 Grad an Wassertemperatur, so dass wir das Becken in kürze freigeben können.

Wir starten in die Freibadsaison am Donnerstag, den 04.05.2017 ab 6:30 Uhr. 

Ab dann haben wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Vereinsmitglieder geöffnet.

Mo. - Fr. von 06:30 Uhr - 20:30
Sa, So. von 08:00 - 20:00

post

Anschwimmen verschoben

Aufgrund der Nachttemperaturen um den Gefrierpunkt in der letzten Aprilwoche hat der Vorstand beschlossen, das Aufheizen des Freibades erst am Samstag, 29.04.2017 zu beginnen, da dem Vorstand ein sinnvoller und wirtschaftlicher Umgang mit den Mitgliedsbeiträgen wichtig ist.

Temperaturen um den Gefrierpunkt oder niedrigen einstelligen Bereich lassen es nicht zu, das Wasser aufzuheizen. Die Temperatur, die am Tage gewonnen wird, fällt in der Nacht wieder ab und die Heizkosten sind immens.

Dennoch öffnet des Alfred-Panke-Bad seine Pforten am 1. Mai um 11 Uhr um auf der Terrasse des Kriegsfuss-Restaurant das Wiedersehen nach einem langen Winter zu feiern. Ein Anschwimmen wird nicht möglich sein!

Sobald das Beckenwasser eine erträgliche Temperatur hat, wird es zum Schwimmen freigegeben. Spätestens am Samstag, den 6. Mai. Wir informieren Euch darüber über unsere Webseite.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

post

Vorbereitungen auf die Freibadsaison im vollen Gange

Bereits seit Anfang März sind Hausmeister Jochen und Badaufsicht Lothar im Freibad der Wasserfreunde mit schwerem Gerät aktiv. Die beiden Hochdruckreiniger laufen auf Hochtouren. Das Ziel: Ab Anfang April soll bereits frisches Wasser in die Schwimmbecken des Alfred-Panke-Bades fließen.

Dieses Ziel konnte übererfüllt werden. Bereits seit dem 27.03. läuft frisches Wasser in das Schwimmerbecken. Bis das Becken voll ist, dauert es allerdings rund 23 Tage, da das Wasser aus dem hauseigenen Trinkwasserbrunnen gepumpt werden muss. Und da kommt natürlich weniger Wasser raus, als aus einem Hydranten. Dafür ist das Wasser qualitativ hochwertig, sehr weich und vor allen Dingen kostenlos.

Den Moment des "Wasser marsch" haben die beiden in Bilder festgehalten.

Jochen dreht den Brunnen auf

Frisches Brunnenwasser läuft ein

Das frisch gereinigte Becken

Über die weiteren Saisonvorbereitungen halten wir Euch auf dem Laufenden. Auch den genauen Termin zum Start der Freibadsaison werden wir später bekannt geben. Freut Euch schon mal ein wenig vor. Gut Nass!

post

Sanierungsarbeiten im Winter

Wer im Winter an unser Freibad denkt, der denkt oft "still und starr ruht der See". Das stimmt auch, gilt aber nur für das Schwimmbecken. Doch auf unserem großzügigen Vereinsgelände gibt es allerhand Sanierungs- und Reparaturarbeiten, die größtenteils nur außerhalb der Sommersaison durchgeführt werden können.

Zusammenarbeit mit der GBA

Durch Vermittlung unserer Mitgliedes Dr. Udo Hindrichs können wir auch in diesem Winter wieder auf die tatkräftige Unterstützung der Gesellschaft für berufliche Aus- und Weiterbildung (GBA) zurückgreifen. Die GBA ist ein unabhängiger privater Bildungsträger der durch Qualifizierung und Integration versucht, Personen ohne Beschäftigung dem Arbeitsmarkt wieder zur Verfügung zu stellen. Schon in der Vergangenheit haben die Wasserfreunde häufig mit der GBA zusammengearbeitet, da die Maßnahmen durch die Agentur für Arbeit gefördert werden.

treppe

In diesem Winter stehen uns Maurer und Anstreicher zur Verfügung, die unter anderem die Treppe zum oberen Ausgang und die Tribüne teilsanieren. In beiden Fällen werden Stolperkanten und damit auch eine Unfallgefahr beseitigt.

tribuene

Oberer Zuweg

Des Weiteren hat das Forst- und Grünflächenamt der Stadt Wuppertal seine Zusage eingehalten und den Zuweg zum oberen Ausgang mit Schotter aufgefüllt und planiert. Schlammlöcher und Pfützen gehören damit der Vergangenheit an. Hier hat sich die gute Absprache und Zusammenarbeit der Wasserfreunde mit der Stadt wieder einmal ausgezahlt.

oberer_parkplatz

post

Freies WLAN im Freibad der Wasserfreunde

Ab dieser Saison steht allen Wasserfreunden und Gästen im Alfred-Panke-Bad ein kostenloses WLAN (Hotspot) für den freien Internetzugang zur Verfügung.

Mit unserem Partner, der MeinHotspot GmbH, haben wir eine stabile WLAN-Internetinfrastruktur geschaffen. Anbieter des WLAN-Netzes ist die MeinHotspot GmbH.

Wie kann ich mich in dem WLAN anmelden?

  1. Aktivieren Sie auf Ihrem Gerät das WLAN
  2. Suchen Sie nach dem Netzwerk “Wasserfreunde-Free-WiFi"
  3. Melden Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto oder Ihrer E-Mailadresse an
  4. Fertig! Sie sind im Internet

Welche Daten kann ich mit über den Hotspot abrufen?

Wfr-Mein-HotspotDer Hotspot erlaubt grundsätzlich freien Zugang auf alle Internetseiten, Maildienste und Cloudservices. Allerdings ist die Datentransferrate im Download auf 5 Mbit/s beschränkt. Pro User steht pro Tag 3 Gigabyte Datenvolumen zur Verfügung. Wir behalten uns vor, diese Einstellungen anzupassen. Bitte verzichten Sie daher auf umfangreiche Downloads und Synchronisationen mit Clouddiensten wie Dropbox, iCloud, Google Drive und Co.

Sind meine Daten während der Nutzung sicher?

Bitte lesen Sie dazu den den folgenden Artikel.

post

Saisonvorbereitungen 2016

 

Reinigungsarbeiten

Die Saisonvorbereitungen für die Freibadsaison 2016 laufen auf Hochtouren. Bereits Anfang März haben Hausmeister Jochen und Badaufsicht Lothar mit den Reinigungsarbeiten rund um und in den Schwimmbecken begonnen. Der Schmutz des Winters lässt sich dabei völlig ohne Chemie nur mit dem Hochdruckreiniger lösen. Neben einer umfangreichen Reinigung wird die Folie im Becken auch auf Beschädigungen geprüft.

reinigenIMG_7075Seit heute nun ist das Becken fertig und das neue Wasser wird eingelassen. Das Wasser stammt aus unserem eigenen Trinkwasserbrunnen auf dem Gelände. Bis die rund 2.000 Kubikmeter Wasser nun eingelassen sind, dauert es rund drei Wochen. Das Wasser hat übrigens eine Temperatur von nur 10 ° C wenn es aus dem Brunnen kommt.

Wartungsarbeiten

Danach werden die Wasseraufbbecken leerereitungs- und Chlorgasanlage noch gewartet und nach einer UVV-Überprüfung in Betrieb genommen. Die Wasseraufbereitung dauert rund fünf Tage. Abschließend werden noch Wasserproben von einem zertifizierten Labor genommen und nach DIN 19463 überprüft.

Aufheizen des Wassers

Gleichzeitig wird auch mit dem Aufheizen des Wassers begonnen. Hier sind wir auch ein wenig auf die Schützenhilfe von Petrus angewiesen. Denn je höher die Temperaturen, desto schneller schafft die Heizung, das Wasser auf die Temperatur von 24 ° C zu bringen.

Saisonbeginn 2016

Wenn alles nach Plan läuft, startet die Freibadsaison dann am Samstag, 30.04.2016 um 11:11 Uhr!

Aufräum- und Renovierungsarbeiten

Während des Winters haben auch schon die Aufräum- und Renovierungsarbeiten angefangen. So haben wir uns der Damendusche und -umkleide gewidmet. Neben neuen Armaturen in der Dusche wurde der Boden erneuert, gestrichen, Rohre verkleidet und z. T. neue Spinde installiert.

Rund um das Gelände geht es am Samstag, den 09.04.2016 um 10:00 Uhr los. Am traditionellen Badtag treffen sich die Mitglieder, um auch die Außenanlagen auf Vordermann zu bringen. Hierzu sind noch einmal alle helfenden Hände eingeladen. Natürlich dürft ihr uns auch in Form von Essen, Trinken und Geldspenden unterstützen.

post

Ende der Freibadsaison 2015

Alles hat ein Ende, leider auch diese wunderschöne Freibadsaison bei den Wasserfreunden. Man könnte fast von einem Rekordsommer sprechen, insbesondere was die Tage mit Temperaturen über 30 Grad angeht. Nach einer katastrophalen Saison im letzten Jahr waren wir in diesem Jahr vom Wetter verwöhnt und mussten auch keine größeren Schäden beklagen. Wir freuen uns über insgesamt 125 neue Mitglieder und hoffen natürlich, dass es im nächsten Jahr noch viele dazu kommen.

Das Ende der Freibadsaison 2015 wird langsam eingeläutet, aber bis dahin könnt ihr natürlich weiter zu den gewohnten Öffnungszeiten das beheizte Becken nutzen. Packt einfach den Bademantel ein und ihr werdet sehen, auch bei schlechtem Wetter macht das Schwimmen unter freiem Himmel Spaß. Überwindet den Schweinehund und nutzt die letzten Tage im Alfred-Panke-Bad.

Das Alfred-Panke-Bad schließt am 20.09.2015 um 18:00 Uhr!

Danach ist das Bad nur noch in Anwesenheit der Mitarbeiter geöffnet. Also räumt bitte Eure Spinde bis zu diesem Datum. Bitte entfernt, sofern vorhanden, die Schlösser vor den Spinden bzw. lasst die Türen offen stehen. Bitte entfernt auch alle Liegen, Stühle und Sonnenschirme aus den Abstellräumen. In diesem Winter wollen wir die Räume sanieren und werden alles entsorgen, was nicht bis zum 30.09.2015 abgeholt wurde. Leider können die Sachen bei uns nicht überwintern, da sie regelmäßig auch Ungeziefer anziehen.

Bevor das Bad schließt findet am 20.09.2015 ab 13:00 Uhr noch das Saisonabschluss-Essen bei Kriegsfuss statt.

Bleibt gesund und schaut regelmäßig ins Internet, um auf dem Laufenden zu bleiben. Gerne könnt ihr auch unsere App herunterladen um immer informiert zu sein.

Auf Wiedersehen in 2016!

Martin Ingignoli
-Vorstand Bad-

 

post

Saisonvorbereitungen 2015

IMG_5508.jpgSeit dieser Woche laufen die Saisonvorbereitungen für die Freibadsaison im Eigenbad der Wasserfreunde. Mit "Hochdruck" wird an der Reinigung der Anlage und der Schwimmbecken gearbeitet. Dort wo sich im Moment noch die Enten tummeln, soll ab dem 1. Mai wieder geschwommen werden. Die Schäden vom letzten Jahr sind über den Winter endgültig beseitigt worden und das Becken verliert kein Wasser mehr.

IMG_5505.jpgBis kurz vor Ostern werden die Reinigungsarbeiten noch dauern, bis dann neues Wasser aus unserem eigenen Trinkwasserbrunnen eingelassen wird. Bis dann das Becken wieder gefüllt ist und angeheizt werden kann, dauert es gut weitere 21 Tage. Immer vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Also drückt uns die Daumen.

 

post

Saisonende 2014

Auf Grund eines technischen Defektes und den schlechten Wetteraussichten sind wir leider gezwungen den Schwimmbetrieb im Alfred-Panke-Bad am 

09.09.2014 um 20:30 Uhr

zu beenden.

Der erhebliche Wasserverlust durch in Leck im Leitungssystem kann nicht länger durch Frischwasser kompensiert werden. Das Aufheizen verursacht Kosten, die in keinem Verhältnis zum Schwimmbetrieb stehen. Im Sinne eines verantwortungsvollen Umgang mit den Mitgliedsbeiträgen und den zu erwartenden Reparaturkosten sieht sich der Vorstand zu dieser Maßnahme gezwungen.

Das Gelände bleibt bis Ende September von 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Bitte räumen Sie in diesem Zeitraum auch Ihre Spinde und entfernen Sie bitte auch Ihre Liegen aus den Lagerräumen. Liegen und sonstige Materialien können nicht im Alfred-Panke-Bad überwintern.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir hoffen auf eine bessere Saison 2015. Halten Sie uns die Treue.

Herzliche Grüße

Der Vorstand