post

Ende der Freibadsaison 2015

Alles hat ein Ende, leider auch diese wunderschöne Freibadsaison bei den Wasserfreunden. Man könnte fast von einem Rekordsommer sprechen, insbesondere was die Tage mit Temperaturen über 30 Grad angeht. Nach einer katastrophalen Saison im letzten Jahr waren wir in diesem Jahr vom Wetter verwöhnt und mussten auch keine größeren Schäden beklagen. Wir freuen uns über insgesamt 125 neue Mitglieder und hoffen natürlich, dass es im nächsten Jahr noch viele dazu kommen.

Das Ende der Freibadsaison 2015 wird langsam eingeläutet, aber bis dahin könnt ihr natürlich weiter zu den gewohnten Öffnungszeiten das beheizte Becken nutzen. Packt einfach den Bademantel ein und ihr werdet sehen, auch bei schlechtem Wetter macht das Schwimmen unter freiem Himmel Spaß. Überwindet den Schweinehund und nutzt die letzten Tage im Alfred-Panke-Bad.

Das Alfred-Panke-Bad schließt am 20.09.2015 um 18:00 Uhr!

Danach ist das Bad nur noch in Anwesenheit der Mitarbeiter geöffnet. Also räumt bitte Eure Spinde bis zu diesem Datum. Bitte entfernt, sofern vorhanden, die Schlösser vor den Spinden bzw. lasst die Türen offen stehen. Bitte entfernt auch alle Liegen, Stühle und Sonnenschirme aus den Abstellräumen. In diesem Winter wollen wir die Räume sanieren und werden alles entsorgen, was nicht bis zum 30.09.2015 abgeholt wurde. Leider können die Sachen bei uns nicht überwintern, da sie regelmäßig auch Ungeziefer anziehen.

Bevor das Bad schließt findet am 20.09.2015 ab 13:00 Uhr noch das Saisonabschluss-Essen bei Kriegsfuss statt.

Bleibt gesund und schaut regelmäßig ins Internet, um auf dem Laufenden zu bleiben. Gerne könnt ihr auch unsere App herunterladen um immer informiert zu sein.

Auf Wiedersehen in 2016!

Martin Ingignoli
-Vorstand Bad-

 

post

Der neue Kinderspielplatz nimmt Gestalt an

Erster Bauabschnitt geschafft

weidetunnel

Weidetunnnel

Den ersten grundlegenden Bauabschnitt für den neuen Kleinkinder-Spielplatz auf dem Gelände hinter der Beachballanlage haben wir am 1. Mai-Wochenende geschafft: Viele Kubikmeter Schotter sind zur Entwässerung im Boden verschwunden. Gut sichtbar dagegen und von den Kleinen schon begeistert angenommen der neue Kleinkinder-Sandspielplatz, der Weidetunnel und die Hängemattenanlage.

Dank der großzügigen Materialspenden der Firmen Tiefbau Pohl, Berg & Mark, Rohleder sowie  Schade und Sohn (geschätzter Gegenwert 8 bis 9 Tsd. Euro !) sowie der tatkräftigen Mithilfe einer Reihe von Helfern und insbesondere der Wasserballer konnten wir diesen ersten Bauabschnitt ohne Belastung der Wasserfreunde-Kasse durchziehen. Ein  besonderer Dank gilt der Firma Schade & Sohn und Herrn Jürgen Gadder, die uns den Sand, die Ruhrsandsteine und das Pflaster für den noch zu erstellenden Streetballplatz gespendet haben.

Bauarbeiten für den neuen Kinderspielplatz

Bauarbeiten für den neuen Kinderspielplatz

Abgeschlossen sind die Gelände-Arbeiten damit noch nicht. Bald geht es weiter. Zu unserer großen Freunde  konnten wir das Jobcenter Wuppertal dazu gewinnen, uns im Zuge einer Weiterbildungsmaßnahme in Kürze durch Personaleinsatz weiterzuhelfen. In diesem Rahmen soll dann auch der zusätzlich vorgesehene neue Streetballplatz auf dem leicht erhöhten westlichen  Grundstücksteil gepflastert werden.

Spielgeräte

Was für den Kleinkinderspielplatz noch fehlt, sind einige attraktive neue Spielgeräte, die eine gute Qualität haben müssen und nicht billig zu bekommen sind, zudem lange Lieferzeiten haben. Kosten dafür in der Untergrenze  von 15.000 Euro sind unumgänglich. Auch diesen Abschnitt des Projekts konnten wir jetzt in Angriff nehmen, zumal  konkret für den Kleinkinderspielplatz inzwischen Spenden von rund 6.000 Euro eingegangen sind. Allen großzügigen Spendern rufe ich ein herzliches Danke zu.

Gerne darf noch weiter gespendet werden!!!

Der neue Kleinkinderspielplatz ist gut auf dem Weg. Wir schaffen das! Helft weiter mit!

Euer Spielplatzbeauftragter 😉

Heiko Hindrichs

post

Neu: Mutter-Kind-Dusche mit Wickelstation

Wir haben unser Angebot für junge Familien erweitert. Im Erdgeschoss des Alfred-Panke-Bades wurde die Dusche für Frauen mit Mobilitätseinschränkungen (Damen-Toilette) erweitert und kann nun auch als Mutter-Kind-Dusche genutzt werden.

In dem Raum wurden zusätzlich zur Dusche und Toilette eine Babywickelstation und ein spezieller Windeleimer installiert.

In der Babywickelstation befindet sich ein Spender für Wickelunterlagen. Bitte benutzt aus hygienischen Gründen immer eine Unterlage und entsorgt die Windeln im speziellen Windeleimer.

Wickeltisch mit Windeleimer

Wickeltisch mit Windeleimer

Zum Duschen steht der Raum ausschließlich Frauen mit Mobilitätseinschränkungen und Müttern mit ihren Babys und Kleinkindern zur Verfügung.

Sollte der Raum abgeschlossen sein, bekommt ihr den Schlüssel bei der Badaufsicht.

post

Tolle Gemeinschaftsarbeit beim Badtag

Am letzten Samstag, trafen sich rund 70 Mitglieder der Wasserfreunde zum traditionellen Badtag im Eigenbad der Wasserfreunde. In einer tollen Gemeinschaftsarbeit harkten, sägten, jäteten und schleppten Jung und Alt gemeinsam im Alfred-Panke-Bad.

Es war toll zu sehen, wie sich Mitglieder zwischen 4 und 76 Jahren gegenseitig unter die Arme griffen. Auch die Mitglieder, die aufgrund des Alters nicht mehr aktiv mithelfen konnten, unterstützen tatkräftig bei der Verpflegung der Arbeitskräfte. "Eine tolle Aktion, die das Gemeinschaftsgefühl gestärkt hat und uns als Verein der Generationen präsentiert", freut sich Badvorstand Martin Ingignoli.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder einen Badtag geben, denn wir wollen unser geliebtes Eigenbad noch viele, viele Jahre in Schuss halten.

Hier ein paar Impressionen von Martin Kraus:

post

Projekt Kinderspielplatz

Viele unserer neuen Mitglieder sind junge Familien mit kleinen Kindern. Dieser Entwicklung wollen die Wasserfreunde in besonderem Maße Rechnung tragen. Auf Initiative unseres Mitgliedes Heiko Hindrichs haben die Wasserfreunde das Projekt Kinderspielplatz gestartet.

Ziel ist es, die alten baufälligen Spielgeräte durch moderne und sichere Spielgeräte zu ersetzen und damit weiterhin für junge Familien attraktiv zu bleiben. Dabei soll der neue Kinderspielplatz auch modernen planungs- und bautechnischen Anforderungen des kommunalen Spielplatzbaus entsprechen.

Da ein solches Großprojekt nicht aus den laufenden Mitteln der Wasserfreunde finanziert werden kann, sind wir auf Spenden angewiesen. In drei Etappen sollen insgesamt 22.000 EUR über drei Jahre erzielt werden. Über den aktuellen Spendenstand und den Baufortschritt halten wir Euch auf unserer Projektseite auf dem Laufenden.

In der folgenden Planungsskizze könnt ihr sehen, wo der neue Kinderspielplatz platziert wird.

Planungsskizze Kinderspielplatz

Lageplan des neuen Kinderspielplatzes in einer Planungsskizze.

post

Saisonvorbereitungen 2015

IMG_5508.jpgSeit dieser Woche laufen die Saisonvorbereitungen für die Freibadsaison im Eigenbad der Wasserfreunde. Mit "Hochdruck" wird an der Reinigung der Anlage und der Schwimmbecken gearbeitet. Dort wo sich im Moment noch die Enten tummeln, soll ab dem 1. Mai wieder geschwommen werden. Die Schäden vom letzten Jahr sind über den Winter endgültig beseitigt worden und das Becken verliert kein Wasser mehr.

IMG_5505.jpgBis kurz vor Ostern werden die Reinigungsarbeiten noch dauern, bis dann neues Wasser aus unserem eigenen Trinkwasserbrunnen eingelassen wird. Bis dann das Becken wieder gefüllt ist und angeheizt werden kann, dauert es gut weitere 21 Tage. Immer vorausgesetzt das Wetter spielt mit. Also drückt uns die Daumen.

 

post

Saisonende 2014

Auf Grund eines technischen Defektes und den schlechten Wetteraussichten sind wir leider gezwungen den Schwimmbetrieb im Alfred-Panke-Bad am 

09.09.2014 um 20:30 Uhr

zu beenden.

Der erhebliche Wasserverlust durch in Leck im Leitungssystem kann nicht länger durch Frischwasser kompensiert werden. Das Aufheizen verursacht Kosten, die in keinem Verhältnis zum Schwimmbetrieb stehen. Im Sinne eines verantwortungsvollen Umgang mit den Mitgliedsbeiträgen und den zu erwartenden Reparaturkosten sieht sich der Vorstand zu dieser Maßnahme gezwungen.

Das Gelände bleibt bis Ende September von 10:00 - 18:00 Uhr geöffnet.

Bitte räumen Sie in diesem Zeitraum auch Ihre Spinde und entfernen Sie bitte auch Ihre Liegen aus den Lagerräumen. Liegen und sonstige Materialien können nicht im Alfred-Panke-Bad überwintern.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir hoffen auf eine bessere Saison 2015. Halten Sie uns die Treue.

Herzliche Grüße

Der Vorstand